Unternehmensberatung Digitalisierung Wels

Mit Widerhall zur Digitalen Marke

Wir nennen unser Konzept für ein vollumfänglich digital präsentes und fittes Unternehmen: Die digitale Marke. Nur wer jetzt und in Zukunft die Herausforderungen der Digitalisierung in Kommunikation und Leistungsversprechen umsetzen kann wird überleben. Das klingt jetzt brutal, ist es auch. Wir alle erleben es gerade. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung als CEOs stark wachsender Digitalunternehmen und Agenturen haben wir unser Erfolgsgeheimnis in Konzepte gepackt und alles zusammen in unserem dritten Buch „Die digitale Marke“ verschriftlicht.

Was braucht es um digital erfolgreich zu sein? Als Basis die richtigen Konzepte, danach abgeleitet für das Unternehmen eine passende Strategie. Gerne begleiten wir Sie auf Ihrem Weg zur digitalen Marke.

Bedeutung der digitalen Marke bei der Entwicklung einer Website

11.05.2021 - Wieso es entscheidend ist, vor der Erneuerung einer Website eine digitale Marke zu entwickeln, um grundlegende Fehler zu vermeiden.

weiterlesen

Schon Platz 3 hat's bei Google schwerer

13.04.2021 - Schon länger lässt sich beobachten, dass sich das Suchverhalten immer mehr auf die vorderen und noch spezieller auf den ersten Platz bei Google zuspitzt. Wir haben uns die Unterschiede der Platzierungen 1, 2 und 3 genauer angesehen und herausgearbeitet, wie sich Impressionen zu Klicks verhalten.

weiterlesen

Social Media – ein ewiger Kampf um Aufmerksamkeit

01.03.2021 - Nur wer sich auf Social Media Plattformen wie Facebook und Instagram von den anderen abhebt, wird nicht ignoriert oder gar übersehen und kann aus einer aktiven Community und großer Reichweite auch Umsätze generieren. Interessante Botschaften allein reichen nicht aus.

weiterlesen

Unternehmensberater Digitalisierung

Widerhall wurde von Mag. Jörg Hasenleithner und Mag. Michael Allerstorfer 2015 gegründet. Ziel war es eine Agentur zu gründen, welche Digitalisierung und Technik in der DNA hat. Neue Konzepte braucht der Markt, frische Ideen und erfolgreiche Unternehmer. Nichts ist schlimmer, wie Unternehmensberater, welche keine Erfahrung als Unternehmer mitbringen.

Jörg Hasenleithner hat bei A.C.Nielsen – dem größten Marktforschungsunternehmen der Welt – alle großen Marken im Lebensmittelhandel in Sachen Category Management beraten, wie zum Beispiel: Römerquelle, Coca Cola, Ferrero, Johnson & Johnson um nur einige zu nennen. Mehr als 25 Jahre war er in Folge in Österreichs großen Werbeagenturen in leitender Position tätig und hat dort unter anderem für Unternehmen wie Hartlauer, Internorm oder Hofer strategische und operative Marketingkonzepte entwickelt.

Michael Allerstorfer ist seit Jahren CEO mehrerer erfolgreicher Digitalunternehmen und StartUps. Wir beraten aus der Praxis und können viele Beispiele und Insights liefern, wie erfolgreiche Unternehmen die Digitalisierung für sich nutzen.


Was können sich Kunden von Widerhall erwarten?

Erprobte Konzepte, erfahrene Berater und Mitarbeiter. Wir haben in unterschiedlichsten Branchen immer wieder die gleichen Konzepte, leicht abgewandelt, angewandt. Warum? Ganz einfach, weil sie funktionieren. Es ist nicht die Aufgabenstellung jedes Mal das Rad neu zu erfinden. Auch soll der Kunde nicht die Probe für die Idee sein. Erfahrung ist, wenn man weiß wie‘s geht. Erwarten sie sich aber keine Wunder, wir wissen was es braucht und das ist eigentlich immer viel, daher auch umfangreich, teilweise auch völlige Paradigmenwechsel. Jedenfalls immer auch ein bisschen Revolution. Wir können aber alles erklären, begründen und erfolgreiche Beispiele anführen.


Die digitale Marke

Die digitale Marke

Markentransformation ins digitale Zeitalter

Die „digitale Marke“ ist ein Buch, das anwendbare Theorie mit teils amüsanten und teils provokanten Geschichten aus der digitalen Welt ergänzt. Warum funktioniert ein Online Shop und ein anderer gar nicht? Warum reicht es nicht, auf nur einen Kommunikationskanal zu setzen? Ist die Suchmaschinenoptimierung ein finanzielles Fass ohne Boden oder doch ein Muss? Wieviel Zeit hat man noch, um auf den digitalen Zug aufzuspringen?

Erscheinungsjahr: 2021

Social Echo

Social Echo Buch

Warum nicht jedes Like etwas wert ist und Socal Media trotzdem etwas taugt!

Kaum ein Thema der letzten Jahre hat die Welt des Marketings so in Bewegung gesetzt wie soziale Netze. Einerseits gibt es mittlerweile unterschiedliche Plattformen, andererseits gibt es viele verschiedene Ansätze wie die neuen Formen der Kommunikation für Unternehmen genutzt werden können. Wir geben einen Überblick mit vielen Zahlen und Fakten und erläutern mit dem Widerhall-Content-Generierungs-Modell einen praktischen Ansatz für die Themenfindung.

Erscheinungsjahr: 2017

Widerhall

Widerhall Buch

Mit 10 Schritten zu mehr Effizienz und zu einer ganzheitlichen Sicht auf die Unternehmenskommunikation.

Widerhall hat es sich zum Ziel gesetzt alle Themenfelder rund um die Unternehmensberatung inhaltlich weit aufzuarbeiten. Die gesammelten Informationen wurden im ersten Buch "Widerhall" publiziert. In 10 Kapiteln wird das gesamte Spektrum des Marketings aus Sicht der Unternehmensberatung aufgearbeitet.

Erscheinungsjahr: 2016

Wieso sollte man mit Widerhall arbeiten?

Wir sind überzeugt davon, dass es ohne starke digitale Kompetenz in den Unternehmen in naher Zukunft nicht mehr gehen wird. Wir wissen, dass digitales Lehrgeld sehr teuer ist. Daher wollen wir gemeinsam mit Ihnen Fehlinvestitionen vermeiden, erfolgreiche Konzepte umsetzen und vom ersten Tag an, Schritt für Schritt, die digitale Transformation vorantreiben, ohne aber in gefährliche Abhängigkeiten von Drittanbietern zu schlitten. Eine starke Marke, schlanke und effiziente Prozesse, abgerundet mit aussagekräftigen KPIs liefern die Basis für den digitalen Erfolg ihres Unternehmens. Wie eine Kreativagentur, nur mit dem Unterschied, dass wir unsere Kreativität sehr zielgerichtet mit unseren Konzepten einsetzen.


Klein und fein wird digital und groß!

Die großen digitalen Konzerne demonstrieren bereits eindrucksvoll, wie die Digitalisierung Geschäfts- und Kundenbeziehungen in eine völlig neue Dimension führt. Sie hält Einzug in allen Unternehmensbereichen und wird zur großen Herausforderung. Seien Sie überzeugt: Die Digitalisierung macht auch vor etablierten und bis dato erfolgreichen Geschäftsmodellen nicht Halt, eröffnet aber gleichzeitig neue Geschäftsfelder und damit neue Chancen!

Umso wichtiger ist es, auch die Marke aus dem analogen Zeitalter in die digitale Welt zu führen! Nur wer jetzt den digitalen Schweinehund besiegt, bestimmt künftig den Markt.
In der digitalen Welt gilt: The winner takes it all! Und es sei gesagt: Ein bisschen Website und ein wenig Social Media ist keine Digitalstrategie! Dazu braucht es eine erfahrene Digitalagentur aus erfolgreichen Unternehmern.


Warum braucht es eine digitale Marke?

Viele digitale Marken haben traditionelle, klassische, „analoge“ Marken überholt, abgelöst, ja sprichwörtlich im Regen stehen lassen! Warum? Weil sich die digitalen Marken schneller an die „andere“ Umgebung angepasst haben. Die Realität des digitalen akzeptiert, ohne Wenn und Aber, ohne sich zu verbiegen. Die Vorzüge der Digitalisierung haben erfolgreiche Unternehmen inhaliert und in der digitalen Strategie abgebildet – ob in Websites, Online Shops, Social Media Kanälen oder zum Beispiel auf YouTube. Da wurde nicht gejammert sondern so richtig Gas gegeben!

Was digital nicht existiert, ist real auch nichts wert!

Jedem schon passiert, das kleine Beispiel, direkt aus dem Alltag gegriffen: Man möchte in ein Gasthaus gehen, in welchem man schon Jahre nicht mehr war. Handy raus, Browser gestartet und danach gesucht. Das Gasthaus wird nicht gefunden. Der Schluss ist nicht, „ich habe es nicht gefunden“ sondern „den Wirt gibt es leider nicht mehr“. Auch wenn es das Gasthaus tatsächlich noch gibt, in dem Moment, wo es online nicht gefunden wird, existiert es real für den Benutzer nicht mehr.