Digihall - das Magazin für digitales Marketing

„The winner takes it all - oder warum Zweiter zu sein, heutzutage nicht mehr reicht“ - ja genau so dramatisch formulieren wir von Widerhall das Thema der Digitalisierung. Denn vielen ist nicht bewusst, dass es im Rahmen der Digitalisierung keinen wirklichen Zweiten gibt. Es gibt immer nur den Einen, der schneller war und auch die gesamte Vielfalt der digitalen Möglichkeiten im Rahmen des Marketing ausgenützt hat. Hierfür hat Widerhall Instrumente entwickelt, die es ermöglichen, genau jenen obersten Platz am Podest einzunehmen. Diese Instrumente lassen sich auf Einzel- und Großhandel, B2B, Tourismus, ja eigentlich in jeder Branche, anwenden.

Auf strategischer Ebene präsentieren wir im Digihall-Magazin die Content Farm. Hier räumen wir mit dem beinahe Unwort „Content Marketing“ auf. Denn Content muss strategisch entwickelt werden! Das gelingt mit der Ableitung von Megatrends, verknüpft mit dem Marken Code, dem AIDA Modell und mit Hilfe der MindMap Technik. So werden im Optimalfall Hunderte von Themen auf Basis von Themenclustern entwickelt, welche dann für sämtliche Kommunikationskanäle zur Verfügung stehen.

Local Hero – das Wunderwuzzi für verortetes Digital Marketing

Wurde also ein Themenpool auf strategischer Ebene definiert, widmet man sich als nächstes der operationalen Umsetzung. Nicht alle Schlachten zu gewinnen, aber bei vielen Suchbegriffen die Nummer 1 zu werden, das ist im operativen Digital-Marketing wichtig. Das Erfolgsrezept hier: Ein Mix aus technischer Analyse der Website im Vorfeld, optimal und richtig eingesetztem Content in den digitalen Kanälen und vielleicht sogar der Einsatz einer Affiliate Plattform.

The power of tiny gains

Im Magazin räumen wir auch mit dem Märchen auf, dass es die EINE Möglichkeit gibt – die Allroundlösung sozusagen – mit der man mit Sicherheit zur SEO Nummer 1 aufsteigt.
Denn wir sagen: Nein die gibt es nicht! Es gibt jedoch einen Leitsatz, den man sich zu Herzen nehmen sollte: "The power of tiny gains" - also permanent und agil weiterentwickeln, sozusagen immer einen Deut besser zu sein - ist das Erfolgsrezept.
Bessere Ladezeiten, technische Optimierungen bis zum letzten Prozentpunkt durchführen, Linkbuilding und Text, Text, Text – damit überholt man die Wettbewerber sogar auch rechts!

Digihall liefert etwas andere Ansatzpunkte, geht mit dem immer noch vorhandenen Kanaldenken hart ins Gericht und zeigt auf, dass das Kundenmagazin wieder in ist – natürlich nur wenn der Content passt – was sonst.

Wir senden Ihnen gerne ein Exemplar zu:
office@widerhall-beratung.com oder 0680/22 34 247

Bedeutung der digitalen Marke bei der Entwicklung einer Website

11.05.2021 - Wieso es entscheidend ist, vor der Erneuerung einer Website eine digitale Marke zu entwickeln, um grundlegende Fehler zu vermeiden.

weiterlesen

Schon Platz 3 hat's bei Google schwerer

13.04.2021 - Schon länger lässt sich beobachten, dass sich das Suchverhalten immer mehr auf die vorderen und noch spezieller auf den ersten Platz bei Google zuspitzt. Wir haben uns die Unterschiede der Platzierungen 1, 2 und 3 genauer angesehen und herausgearbeitet, wie sich Impressionen zu Klicks verhalten.

weiterlesen

Social Media – ein ewiger Kampf um Aufmerksamkeit

01.03.2021 - Nur wer sich auf Social Media Plattformen wie Facebook und Instagram von den anderen abhebt, wird nicht ignoriert oder gar übersehen und kann aus einer aktiven Community und großer Reichweite auch Umsätze generieren. Interessante Botschaften allein reichen nicht aus.

weiterlesen

Post-Corona: Jetzt werden Marktanteile verteilt

08.06.2020 - Michael Brandtner, Positioning Consultant und Jörg Hasenleithner von Widerhall haben sich mit dem aktuellen Stand der Markenpositionierung und dem Verhalten in Krisen beschäftigt und ziehen daraus teils sehr gravierende Schlüsse. Auf und – allen anderen – davon ist die Devise.

weiterlesen